Mona, Simona, Corona

Gestern wurde ich gefragt, ob man mit der Zeit entspannter wird, mit den Kindern und so. Man macht sich ja immer so viele Sorgen um sich und seine Kinder, vielleicht werde das mit mehreren Kindern einfacher. Warum? Sollte es mir egaler sein, weil ich ja mehrere habe und falls eins abhanden kommt, wären da noch„Mona, Simona, Corona“ weiterlesen

How much is a Menschenleben wert?

Irgendetwas läuft gewaltig falsch in unserer Welt. Kinder sterben, weil Medikamente zu teuer sind. Oder anders ausgedrückt: Es gibt da einen Pharmakonzern, der ein neues Medikament gefunden hat, das die Erbkrankheit Spinale Muskelathrophie (SPA) behandeln kann, sogar von Heilung ist die Rede. Regelmäßig geht ein Spendenaufruf viral, weil ein kleiner Mensch um sein Leben kämpft„How much is a Menschenleben wert?“ weiterlesen

Ich bin wieder hier, in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt

Alter Falter. Also ich bin noch da und sogar in der Lage, neben meinem Wäscheberg, Kochen, Aufräumen, Hausaufgaben und Bespaßen hier und da, einen Eintrag zu tippen. Ich hatte Schmerzen. Dazu muss man wissen, ich kann Schmerzen gut aushalten. Meine vier Nachkommen sind alle „natürlich“, „normal“ oder wie ich es gerne sagen, unter saustarken, unnormalen„Ich bin wieder hier, in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt“ weiterlesen

Schnupfen in der Schulter – Erkältungszeit in da house

Ach ist das schön. Man merkt erst, dass man noch lebt, wenn es so richtig weh tut. Das ist sowieso das Motto von uns Patienten. Ein ruhiger Tag ohne Vorkommnisse langweilt uns. Ich musste mit dem Kleinsten Zwerg zur Impfung. Eigentlich auch nichts Besonders, die haben am Anfang ständig U-Termine, Impfungen, Auffrischungen usw. Diesmal war„Schnupfen in der Schulter – Erkältungszeit in da house“ weiterlesen

Bin auch nicht Rockefeller

Wenn ich an meine eigene Kindheit zurück denke, hatten wir alles, finde ich. Irgendwie aber auch nichts. Durch die Schule kannte ich auch Kinder, die entweder noch mehr hatten oder einfach keine Geschwister, und dadurch alles für sich alleine. Nach der Schule war ich gerne bei meiner Freundin Lisa. Ihre Eltern waren beide Rechtsanwälte, oder„Bin auch nicht Rockefeller“ weiterlesen

Weihnachts-Lagerkoller

Seit Nikolaus vorbei ist, ist irgendwie die Spannung raus. Erst ist man erfahrungsgemäß überrumpelt, dass es überhaupt schon losgeht mit dem Advent, dann hinkt man hinterher und muss schnell die Nikolaus-Überraschungen organisieren, und dann ist die Luft raus. Unser selbst befüllter Adventskalender ist zweimal abends vergessen worden und in der Krippe hat irgendein Scherzkeks mit„Weihnachts-Lagerkoller“ weiterlesen

Artikel 32 – Verbot der Kinderarbeit und Schutz der Jugendlichen am Arbeitsplatz

Es gibt Gesetze und das ist gut so. Sie regeln das Miteinander und schützen uns liebe Menschen vor den Bösen. So könnte man das einem 7-jährigen erklären. Gehen wir mal davon aus, Kinder sollen nicht arbeiten und ihre einzige Aufgabe bestehe darin, ihr bestes Leben zu leben und Kind zu sein. Das ließe sich prima„Artikel 32 – Verbot der Kinderarbeit und Schutz der Jugendlichen am Arbeitsplatz“ weiterlesen

Wir sagen euch an,…

..die liebe Putzzeit. Ich bin müde. Dafür sind alle Fenster geputzt, zumindest die relevanten, Staub ist gesaugt und weggewischt, viele Stehrumchen in den Müll gewandert, ihr kennt das. Zwischendurch gab es keine sauberen Wischmöppe mehr, aber die Waschmaschine hat eh ein paar Sonderschichten eingelegt. Weiß ja nicht, wie es auch geht, aber ich kann mit„Wir sagen euch an,…“ weiterlesen

„Das glaub ich nicht, das trau`ich dem nicht zu.“

So, oder so ähnlich fielen die Reaktionen aus am Wochenende, als bekannt wurde, dass jemand eine Straftat im Zusammenhang mit Kindern begangen haben muss und dafür verurteilt, von seinen Ämtern befreit und sogar des Landes verwiesen wurde. Ich drücke das jetzt bewusst vorsichtig aus, weil mir beim Nacherzählen von Neuigkeiten“Die drei Siebe von Sokrates“ ganz„„Das glaub ich nicht, das trau`ich dem nicht zu.““ weiterlesen

moving day

Vor einigen Jahren erst habe ich mitbekommen, dass es in Kanada und auch in Teilen der USA einen speziellen Tag gibt, an dem einfach alle umziehen. Das Datum wurde auf den 01. Juli gelegt und stammt aus einer Zeit, in der Mietzeiträume gesetzlich geregelt wurden und auch heute laufen tatsächlich viele Mietverträge einfach am 30.06.„moving day“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten